Samstag, 10. Dezember 2016

Planung 2017

Moin Gemeinde,

so zum Jahresende wird es Zeit die Tour- und Partytermine für 2017 
anzukündigen.

ANGRILLEN an der Kultstätte Café 4-eck:
Samstag 14.01.2017 
 Start : ca 19:00 h  
Ende : wenn die letzte Droschke fährt 

Anmerkung: Beim aufklaren der Wirkungsstätte wurden Wäschestücke gefunden. Diese wurden zwischenzeitlich gereinigt und können an dem Termin abgeholt werden. Bei einigen der Stücke ist der Besitznachweis durch Anprobe zu erbringen, bei anderen wird dankend auf diese Nachweisform verzichtet.
 

Bislang wurden leider erst 2 (ZWEI !) Anregungen zu gemeinsamen Touren vorgetragen - vielleicht kommen von EUCH ja noch weitere Vorschläge oder sogar vorbereitete Touren hinzu.


TOUR  JUNI 2017 :
Eifeltour / Wißmannsdorf : DIESES  JAHR 1 TAG  LÄNGER
Ab Mittwoch 07.06.2017  -  Sonntag 11.06.2017
Infos und Anmeldungen - Karsten "Erdbär" Berger
Anmeldungen ab sofort möglich, spätere Anreise - frühere Abreise möglich, begrenztes Kontingent 


TOUR  SEPTEMBER 2017 :
Sauerland / Obersorpe :
Ab Donnerstag 07.09.2017 - Sonntag 10.09.2017
Infos und Anmeldungen - Peter "hotwheel" Brings
Anmeldungen ab sofort möglich, ACHTUNG : stark begrenztes Bettenkontingent 
 

Mittwoch, 12. Oktober 2016

Vorbereitungen laufen hochtuhrig- Godzilla wird vermutzt- Schpesschel Gästs

Verehrte Tierfreunde,

mit Freude darf ich folgendes verkünden:

Der 26.11. wird für die Vegetarier ein schwarzer Tag.
Die Uhrzeit (also wann dat anfängt) steht irgendwo im Text.
Ihr müsst also leider die ganze Scheisse durchlesen um zu erfahren dass es um 19 Uhr losgeht.(auch Du....liebe Tina...). Denn dann gibbet wat Richtiget zu schnabbeln.

Nach Androhung des Mauerwiederaufbaus konnten wir IM "Erdbeer" davon überzeugen, sein Grillkombinat aufzustellen....












...und lecker Mutzbraten zu brützeln.

Damit nicht versehentlich aus Fleischmangel Fremdgewebe verarbeitet werden muss, solltet Ihr bei Onkel Erdbeer Eure Fleischeslust ankündigen. Er nimmt sämtliche Formen entgegen, geht meistens aber per Handy am diskretesten.

Bitte ausdrucken und ankreuzen, welches Stück Ihr wollt:




Fernöstliche Dinos Ballern, Rupfen und Vorwässern kostet natürlich auch eine Kleinigkeit.
Godzillas sind in freier Natur kaum noch anzutreffen und aus dem Käfig schmecken sie recht fad.

Die Napfungsunkosten betragen unverschämte 3,67 Dublonen (Dröö-Öröö-ünn-siebnsäschzisch).
Bitte abgezählt mitbringen tuhn, Ostmark ist knapp und der Kassenwart ist oftmals schnell nicht mehr ansprechbar. Die Brützelbrocken werden um 19 Uhr kredenzt. Hatte ich das schon erwähnt?

Das Musikalische sollte auch nicht zu kurz kommen. Daher bin ich kurzerhand nach Kalli-vornieren (oder so) geflogen und habe Lemmy wieder ausgebuddelt.

Anfangs war er noch etwas schwach auf der Brust vom langen Liegen und roch auch schon recht streng im Reisegepäck. Nach dem Einweichen in Bourbon wurde er aber agiler und mittlerweile ist er wieder qietschfidel und zittert wie gewohnt.


Durch Beifüttern weiterer Bourbonpullen konnte ich Ihn davon überzeugen, bei uns live am 26.sten in der Kaffeebude aufzutreten! Achten Sie auf ein umhertaumelndes Skelett mit Whiskyfahne.

Was gibt es schöneres....wir sehen uns!!










Montag, 10. Oktober 2016

Bokeltse Kermes

Hallo zusammen!

Wir treffen uns am Samstag, den 15.10.  um 19:00 Uhr vorm Baccara.



Sonntag, 4. September 2016

Treffen der Kaffeefreunde



Moin ihr verstrauchelten,

heute ausnahmsweise mal ohne Cognakgeschwafel (Rumgelaber),

die nächste Kaffeetafel ist für die Abendstunden des

 17.09.2016
anberaumt worden.

Da es bei uns keine Pflichttermine gibt, dürft ihr alle anderen Terminzusagen absagen
und euch freiwillig am 4-eck zur Befriedigung körperlicher Bedürfnisse* einfinden.

Die Veranstaltung beginnt wenn der / die Erste eintrudelt und endet mit der Abfahrt des letzten Taxi.


* = essen, trinken, lachen, labern, rumhopsen ! (vermutlich nicht viel mehr)

 

Dienstag, 12. Juli 2016

Suche nach der Holy Brown beendet


Der Gehörnte begab sich samt Sir Lanz a lot und seiner Gefolgschaft auf dem Pfad der Eisdielen und geschmiedeten Fettstäbchen...





Lady Marion von Nottinghave glänzte durch Abwesenheit
Sogar Ihr Schmandfohn (Vibrationsalarm immer eingeschaltet) hat sich vor Scham ertränkt....



Abends wurden in der Therapiegruppe diverse Themen diskutiert.... 









Es wurde die Braun Anal B  mit wechselbarem Kopf erfunden
schön dick und nicht sooo lang.



Unser neuer Mitstreiter Sir Phillip der Geraümige war mit seinem Schlachtkreuzer angereist.
Dafür ist vorher extra der Suez-Kanal vertieft worden.

Nach dem ersten schierken Feuerbiss stand bei Ihm alles Kopf...

Nach einem Saunagang in seiner Einbauküche erholte er sich jedoch schnell und hat es dem darauf folgenden Tage ordentlich schleifen lassen. Ein Lob gebührt Ihm an dieser Stelle für seine außerordentliche Tapferkeit im Gefecht.

Nach einem Up-Date seines Nordmende-Navis bietet er übrigens jetzt auch Interstellare Raumflüge für Pilgervölker an.


Durch die schierk unglaubliche Knallwirkung des Feuerwassersteins sind einige Ritters übel vom erbarmungslosen Kampfkaninchen befallen worden....
Was für ein Schädel...


Die Überlebenden, die nicht gebissen wurden, haben noch ein nettes Toürchen gemacht ...


und so war das Wochenende leider wieder vorbei...


Fazit:








Montag, 4. Juli 2016

Es ist vollbracht

Hallo Ihr Pizzaendstationiebesteller,
 
https://1drv.ms/f/s!AmP8tB20dvk8gbwcWsm8OV5KuHB5Ug
  
nach Absolution des Gehörnten darf ich nun voller Stolz die Vollendung der Routenplanung
verkünden. Einer verstörten Reise ins Land der Gestörten steht nun nichts mehr im Wege.
 
Damit Ihr verwöhnten Paulpelze Euch nicht durch den Bilderdschungel schlagen müsst,
gelangt Ihr durch Mausklick auf das Bild in den Ordner, wo Ihr Euch gefälligst die Routen für Euer Navi runter zu saugen habt.